Dienstag, 27. August 2013

airberlin akzeptiert PayPal als Zahlungsmittel

Deutschlands zweitgrößte Airline baut kontinuierlich den Service für ihre Gäste aus. Ab sofort akzeptiert airberlin PayPal bei vielen Buchungen als Zahlungsmittel.
 
"Wir möchten das Reisen für unsere Gäste so bequem wie möglich gestalten. PayPal funktioniert wie ein digitales Portemonnaie und das umständliche Eingeben der Bankverbindung entfällt", sagt Paul Gregorowitsch, Chief Commercial Officer airberlin.

airberlin Fluggäste, die am Vielfliegerprogramm topbonus teilnehmen und ihre airberlin Visa Card bei PayPal als Zahlungsmittel hinterlegen, sammeln automatisch bei jeder PayPal-Zahlung topbonus Prämienmeilen.   PayPal zählt bereits über zwölf Millionen aktive Nutzer in Deutschland.
Die persönlichen Daten der Nutzer sind bei PayPal sicher wie in einem Schließfach hinterlegt. Es genügt die Eingabe von Nutzername und Passwort - und der Warenkorb wird über eines der im PayPal-Konto sicher hinterlegten Zahlungsmittel beglichen.
 
Quelle: airberlin 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.