Donnerstag, 21. Januar 2016

Ab März elektronische Einreiseerlaubnis notwendig


Die Einführung der lange geplanten elektronischen Einreiseerlaubnis nach Kanada erfolgt nun am 15. März 2016. Dies gaben die kanadischen Behörden bekannt. Für alle Ankünfte in Kanada auf dem Luftweg, die nach diesem Zeitpunkt liegen, benötigen Bürger aus Ländern, die ohne Visum in den nordamerikanischen Staat reisen dürfen, die so genannte Electronic Travel Authorization/eTA. Zu dieser Personengruppe gehören auch deutsche Staatsbürger. Bei Einreisen auf dem Landweg oder über einen Hafen ist dies aber weiterhin nicht notwendig.

Beantragung nur online möglich
Die eTA muss bereits vor der Einreise online über ein spezielles Portal der kanadischen Regierung beantragt werden und kostet sieben kanadische Dollar (rund fünf Euro). Für die Bezahlung ist eine Kreditkarte erforderlich. Eine erteilte Genehmigung gilt anschließend fünf Jahre. Das Portal zur Registrierung steht seit dem 1. August 2015 zur Verfügung.
Freiwillige Registrierung seit 1. August 2015
Für Flugreisen nach Kanada vor dem 15. März, für die im Prinzip keine eTA-Registrierung erforderlich ist, kann man sich dennoch auf freiwilliger Basis registrieren. Nach Aussage der kanadischen Behörden liegen die Vorteile vor allem darin, dass dann eine reibungslose Einreise nach Kanada gesichert ist. Eventuelle Probleme könnten so bereits im Vorfeld erkannt werden.
Drei Millionen Reisende betroffen
Die Neuregelung wird jährlich rund drei Millionen Reisende treffen. Kein Visum (für Aufenthalte bis zu sechs Monaten) und damit eine eTA-Registrierung benötigen unter anderem Staatsbürger aus Deutschland, allen anderen EU-Staaten (außer Bulgarien und Rumänien) sowie Norwegen und der Schweiz. Weiterhin visumspflichtig sind Staatsbürger der Türkei.
Vorbild USA
Mit der elektronischen Einreiseerlaubnis eTA will Kanada unter anderem die Abfertigung beschleunigen und die Zuwanderung besser kontrollieren. Damit beschreitet das zweitgrößte Land der Welt den Weg des südlichen Nachbarn USA. Dort ist die elektronische Registrierung bereits seit 2009 Pflicht.
Quelle: ADAC.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.