Samstag, 2. Juni 2018

SIA: Längster Flug der Welt ab Oktober

Die asiatische Fluggesellschaft Singapore Airlines wird ab Herbst den längsten Passagierflug der Welt anbieten: Am 11. Oktober wird der Carrier nonstop zwischen Singapur und New York fliegen, wobei der neue Ultralangstrecken-Jet Airbus A350-900ULR (Ultra Long Range) eingesetzt wird. Die Flugzeit wird 18 Stunden und 45 Minuten betragen, die Strecke beträgt rund 16.700 Kilometer.

In der ersten Betriebswoche starten die Flüge am Montag, Donnerstag und Samstag in Singapur. Ab 18. Oktober wird dann der tägliche Betrieb aufgenommen, nachdem ein weiterer A350-900ULR zur Flotte gestoßen ist. Tickets sind vom 31. Mai an schrittweise über die verschiedenen Buchungskanäle verfügbar.

Ganz neu ist die Rekordroute aber nicht: Bereits zwischen 2004 und 2013 wurde sie von SIA angeboten, aber aus wirtschaftlichen Gründen wieder eingestellt.

Singapore Airlines ist die erste Abnehmerin des neuen Ultralangstreckenfliegers von Airbus und hat insgesamt sieben Flugzeuge bestellt. Geplant sind auch Nonstop-Flüge nach Los Angeles mit diesem Maschinentyp, wie die Airline weiter mitteilt.

Momentan hält noch Qatar Airways mit der Strecke Doha–Auckland den Weltrekord. Die arabische Airline fliegt die rund 14.500 Kilometer in 16,5 Stunden.

Quelle: www.touristik-aktuell.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.