Montag, 4. Februar 2013

Malaysia Airlines tritt oneworld bei

Malaysia Airlines wurde am 31. Januar 2013 um Mitternacht (Lokalzeit in Kuala Lumpur) Teil von oneworld. Damit gehört eine der führenden Fluggesellschaften Asiens zur globalen Allianz, die sich zum Ziel gesetzt hat, in aller Welt die erste Wahl für internationale Vielflieger zu sein.

Von ihrem ersten Flug an – MH386 startete in Kuala Lumpur um 01.40 Uhr nach Shanghai Pudong – bietet die nationale Fluggesellschaft Malaysias die gesamte Palette der oneworld-Services und -Vorteile. Der erste Flug in kompletter oneworld-Lackierung im Airbus A330-300 ging als MH129 um 10.45 Uhr von Kuala Lumpur nach Melbourne.

Für Malaysia Airlines komplettiert der oneworld-Beitritt eine weitere erfolgreiche Phase ihres Businessplans. Die Aufnahme in die führende Luftfahrtallianz stärkt die Wettbewerbsfähigkeit und ermöglicht es, ihren Kunden ein einzigartiges globales Netzwerk zu bieten, das von starken Partnern, einschließlich einiger der besten und größten Fluggesellschaften der Welt, bedient wird.

Kunden profitieren von erweitertem globalen Netzwerk und erhöhtem Wettbewerb
Malaysia Airlines bedient mehr als 60 Destinationen in rund 30 Ländern und erweitert das Allianz-Netzwerk in Südost-Asien, einer der weltweit am schnellsten wachsenden Wirtschaftsregionen weltweit, substantiell.

Für oneworld ist Malaysia, eine der 30 größten Volkswirtschaften der Welt mit fast 30 Millionen Menschen, nun ein weiterer Heimatmarkt. Die Hauptstadt Kuala Lumpur, die jetzt ein oneworld-Drehkreuz ist, liegt laut der neuesten Erhebung von Mastercard auf Platz 10 der meistbesuchten Städte weltweit.

Malaysia Airlines erweitert das oneworld-Netzwerk mit 16 neuen Destinationen und um Brunei als weiteres Land. Vor allem aber verstärkt sie die Anbindung vieler wichtiger Geschäftsreiseziele in Asien an andere Teile der Welt erheblich.

Die Zahl der globalen oneworld-Destinationen erhöht sich auf 842 in 156 Ländern, die von einer gemeinsamen Flotte mit über 2.500 Flugzeugen auf rund 9.000 Flügen täglich bedient werden. Die Allianz befördert pro Jahr fast 340 Millionen Passagiere und erwirtschaftet einen Umsatz von 110 Milliarden US$. Mit dem Beitritt der designierten Mitglieder, Qatar Airways und Sri Lankan Airlines, wird die Allianz 860 Destinationen in 159 Ländern erreichen.

Derzeit fliegen drei oneworld-Mitglieder zu drei Zielen in Malaysia: Cathay Pacific, Japan Airlines und Royal Jordanian nach Kuala Lumpur; Cathay Pacific nach Penang und ihre Tochtergesellschaft Dragonair nach Kota Kinabalu.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.