Dienstag, 28. Mai 2013

Italien: Streiks im Flugverkehr angekündigt

Reisende, die morgen auf den Mailänder Flughäfen Malpensa und Linate starten oder landen wollen, sollten sich auf Ungemach einstellen. Mehrere Gewerkschaften haben für den 29. Mai einen ganztägigen Streik des Abfertigungspersonals angekündigt.

Lowcost-Flieger Easyjet, der auf den Flughäfen stark vertreten ist, hat vorsorglich mehr als 50 Flüge abgesagt.

Der Abflug von Berlin nach Malpensa wird um zwei Stunden auf 23.05 Uhr nach hinten verschoben. Auch bei Lufthansa-Tochter Air Dolomiti soll morgen gestreikt werden.

Die Pilotengewerkschaft UGL Trasporti hat die Mitglieder aufgerufen, von 12 bis 16 Uhr die Arbeit niederzulegen. Findet der Streik wie geplant statt, könne es auf einigen Verbindungen zu Verspätungen oder Streichungen kommen, informiert die Airline. 

Bis dato gab es keine Hinweise darauf, dass die Streiks abgesagt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.