Sonntag, 15. März 2015

RCI schickt neues Schiff ins Mittelmeer

Royal Caribbean International (RCI) schickt die neue Harmony of the Seas
in ihrer ersten Saison ab Mai 2016 ins Mittelmeer. Vom Heimathafen
Barcelona aus geht es auf Sieben-Nächte-Kreuzfahrten ins westliche
Mittelmeer. Die Gäste können die Reisen auch in Rom beginnen. Zurzeit
ist das Schwesterschiff der Oasis of the Seas und der Allure of the Seas
noch in der STX-Werft in Saint-Nazaire im Bau. Im Sommer 2016 sind
insgesamt acht Schiffe der Royal-Caribbean-Flotte in Europa unterwegs.
Die Brilliance of the Seas, die Jewel of the Seas, die Vision of the
Seas und die Rhapsody of the Seas kreuzen von unterschiedlichen
Basishäfen aus im östlichen Mittelmeer. Die Navigator of the Seas und
die Serenade of the Seas sind unter anderem in Nord- und Ostsee
unterwegs. Die Independence of the Seas wird von Southampton aus ins
Mittelmeer und zu den Kanaren aufbrechen. Alle Europa-Kreuzfahrten für
den Sommer 2016 sind vom 19. März an buchbar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.